Kontakt

Füllungen / Inlays

Sind durch Karies oder einen Unfall Schäden entstanden, verwenden wir hochwertige Füllungen, um die Zähne funktional und ästhetisch wiederherzustellen. Wir setzen auf zahnfarbene, mundverträgliche Füllmaterialien wie Komposite und Keramikinlays. − Amalgam wird in unserer Praxis nicht mehr verwendet, da es durch die graue Farbe nicht nur sehr auffällig ist, sondern durch die spezielle Präparationstechnik auch unnötig viel Zahnhartsubstanz geopfert werden muss.

Übrigens: Mit der innovativen Icon®-Methode können wir eine Karies im Frühstadium sowie weißliche Flecken („White Spots“) auf den Zähnen in aller Regel schmerzfrei und ohne Bohren behandeln.

Zahnarzt Dresden-Trachau − Füllmaterialien im Überblick:

  • Kompomere: insbesondere für Zahnhälse und Milchzahnfüllungen geeignet.
  • Haltbare und zahnfarbene Komposite (Kunststofffüllungen): vor allem bei kleineren bis mittleren Defekten.
  • Hochästhetische Keramikinlays: für große Kariesschäden an den Backenzähnen.
  • Goldinlays: in puncto Haltbarkeit fast unschlagbar. Nachteil ist die auffälligere Farbe.

Weitere Informationen zu Füllungen, Inlays und Co. erhalten Sie in unserem Zahn-Ratgeber.